Liebe Frau, herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! 

 

Neues Leben kündigt sich an, umhüllt von Ihrem Körper. Schwangerschaft ist eine Zeit voller Veränderungen und Übergänge. Viele Frauen bemerkten dies, denn Menschen, Geräusche, Tagesabläufe, Gewohnheiten und Düfte werden plötzlich anders wahrgenommen.  

 

In der Schwangerschaft haben wir Frauen die Chance, etwas bedeutungsvolles in uns selbst wieder neu zu entdecken: Die weibliche Kraft und unser natürliches, schöpferisches Wesen.

 

Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft sind ein tiefe Beziehungs- und Liebesprozesse. Ich unterstütze Sie, diese Phasen in ihrer menschlichen und natürlichen Dimension positiv zu erfahren, zu gestalten und selbstbestimmt Ihren Weg zu gehen. Was Sie mit dem Atem und Körper an Selbsterfahrung erleben, wird Ihnen bei der Schwangerschaft und Geburt helfen und im ganzen Leben. Verbindung und Beziehung in der Schwangerschaft sind zentrale Themen in unseren Sitzungen. Schon vorgeburtliche Erfahrungen sind wichtig für für das spätere Leben. Sie lenken und beeinflussen unsere Denkprozesse und Verhaltensmuster, sind Mitgestalter unserer Lebenseinstellungen und des späteren Beziehungsverhaltens.

 

Entspannungsmethoden, Erwartungshaltungen, innere Glaubenssätze, unterstützende Beziehungen und Atem-Anker sind für Schwangerschaft und Geburt wirksame Handlungsmöglichkeiten, die in Ihrem Einflussbereich liegen. 

 

Ich bin davon überzeugt, dass das alles wahre Friedensarbeit ist.

Eine Welt, in der die grundlegenden Bedürfnisse von Müttern und ungeborenen Kindern wahrgenommen und anerkannt wird, ist eine friedlichere Welt.

 

 


achtsamkeit

Ein Baby zu bekommen, ist eine besondere Chance, mit neuen Augen in die Welt zu sehen und zu erfahren, wie tiefgreifend, heilend und verwandelnd Achtsamkeit angesichts der Herausforderungen in dieser besonderen Lebensphase sein kann. Statt im Autopilot-Modus unterwegs zu sein, schult die Atem- und Körpertherapie Achtsamkeit im Hier & Jetzt auf ganz natürliche und ganzheitliche Weise. 

 

bindung & verbindung

Verbindung von Anfang an - vorgeburtliche Erfahrungen sind die Grundsteinlegung für Beziehungsfähigkeit, Selbstwert und Selbstbewusstsein. Die Kontaktaufnahme mit dem ungeborenen Kind kann über Bilder, innere Dialoge, Signale und Körperempfindungen erlebt und vertieft werden und gestaltet positive Prägungen im Mutterleib.   

 

sicherheit

Was ist Sicherheit und kann sie überhaupt von jemandem gegeben werden?

Finden wir Sicherheit in uns selbst, haben wir Anker, die uns jederzeit zur Verfügung stehen. Der Atem ist ein zuverlässiger Gefährte auf Ihrem Weg.

 

geburtsatmung

Geburt ist Teamwork und Körperarbeit. Ich zeige Ihnen eine Geburtsatmung, mit der die rhythmischen Wellen veratmet werden. Auch innere Bilder und Affirmationen sind nützliche Helfer. Durch diese Atmung wird die Durchblutung der Gebärmutter gewährleistet, der Muttermund öffnet sich leichter, das Baby bleibt mit Sauerstoff versorgt, Sie finden Halt und der Körper produziert eigene Schmerzmittel.

  

vertrauen

Wie finden Sie in dieser Zeit Entspannung und Vertrauen in sich selbst?

Ich zeige Ihnen alltagstaugliche Mental-, Körper- und Atem-Übungen, die Ihre ganzheitliche Körperwahrnehmung, innere Kraft-Quellen und Vertrauen fördern. 

 

 

 

eigenraum & grenzen

Schwangere und Mütter brauchen in besonderem Masse Zeit und Raum ganz für sich. Atem- und Körpertherapie vermittelt wertvolle Wege, die Eigenwahrnehmung von Raum und Grenzen zu stärken und in Handlungen zu übersetzen.


Finde meine Empfehlungen und Kontakte für Hausgeburtshebammen, Schwangerschaftsmassagen, Geburts- und Familienfotografie hier


Das Kind wird durch die Mutter geboren und die Mutter durch das Kind.

 

Wenn du wirk­lich be­grif­fen hast, was das ist, Los­las­sen, Hin­ga­be

- wenn al­les in dei­nem Kör­per of­fen, frei und ent­spannt ist,

auch der Mund, der Hals, die Hän­de, die Au­gen,

dann brauchst du im Grun­de nichts mehr zu tun.

Es ist wie in der Lie­be, öff­ne Dich und las­se es ge­sche­hen.

Lass das Kind zur Welt kom­men.

Es ge­nügt schon, dass Du ihm nichts ent­ge­gen­setzt

dass Du dich nicht fürch­test, Dich nicht ver­wir­ren lässt

von der Kraft, der un­ge­heu­ren Ge­walt

mit der das Kind ge­bo­ren wer­den will.

Es ist Dein höchs­tes Op­fer,

Dein voll­kom­me­ner Ver­zicht.

Et­was in dir muss dem Kind sa­gen kön­nen:

Ja, ver­lass mich.

Da ist das Le­ben.

Vor dir.

Nimm es.

Fre­de­rick Le­boy­er

Kontakt

Silke Ruhnau

Frauenpraxis für Atem- und Komplementärtherapie

 

Praxisstandorte

Baronenscheune | Badgasse 3

8400 Winterthur

www.baronenscheune.ch

 

Geburtshaus Zürcher Oberland

Schürlistrasse 3

8344 Bäretswil

www.geburtshaus-zho.ch

 

Kurse

Raum am Kirchplatz 8

8400 Winterthur

 

Erstkontakte bitte nur schriftlich:

contact@silkeruhnau.ch

N 079 638 46 18 | SMS | Signal | WhatsApp